Finanzierung und Stipendien

Unser Ziel ist es, möglichst allen geeigneten Bewerberinnen und Bewerbern unabhängig vom finanziellen Hintergrund ein Studium an der Medical School REGIOMED zu ermöglichen.

Möglichkeiten der Finanzierung

In diesem Merkblatt haben wir verschiedene Angebote zur Studienfinanzierung und zu Stipendien zusammengestellt – das Merkblatt soll einen ersten Überblick geben und ist nicht unbedingt vollständig. Sollten Sie selbst Anregungen zur Vervollständigung haben, freuen wir uns über einen Hinweis.

Jährlich vergeben wir an einige ausgewählte Studentinnen und Studenten REGIOMED-Stipendien. Diese beinhalten eine Übernahme der Studiengebühren (9.000 Euro pro Jahr) durch REGIOMED und sind mit einer Verpfichtung verbunden, nach Abschluss des Studiums mindestens bis zur Facharztprüfung (i.d.R. 6 Jahre) in einer REGIOMED-Einrichtung als Ärztin oder Arzt zu arbeiten. Die Auswahl erfolgt direkt durch die Medical School REGIOMED. Ein Rechtsanspruch für ein REGIOMED-Stipendium besteht nicht. Informationen zum Auswahlprozess finden Sie in der Prozessbeschreibung zur REGIOMED-Stipendienvergabe. Bitte beachten Sie außerdem das zugehörige Bewerbungsformular.

Häufige Fragen haben wir in unseren FAQ zusammengestellt. Gerne bemühen wir uns auch, Sie individuell zu beraten - nehmen Sie dafür Kontakt zu uns auf.

Aktuelles

Hier geht es zu Neuigkeiten und Terminen der Medical School REGIOMED.

Pressestimmen

Hier finden Sie Veröffentlichungen über die Medical School REGIOMED.